Photovoltaikanlage im Teichmattenquartier

Unsere Energie

Wir sparen mit großem Erfolg Energie.


Bei neuen Häusern legen wir uns selbst die Messlatte hoch. So wurde unser Stadtquartier Niederfeldplatz als CO2-neutrale Mietwohnanlage entworfen, die erste in Deutschland: Alle auf dem Grundstück verbrauchte Energie wird hier mit Hilfe der Sonne erzeugt oder in einer Heizungsanlage aus Holzpellets gewonnen, also nachwachsendem Rohstoff.

Installation moderne Heizanlage Installationsarbeiten Solarthermie

Auch in älteren Quartieren können die Bewohner mit sehr wenig Energie behaglich warm wohnen. Wir sanieren Häuser energetisch so konsequent, dass sich die Energiekosten für Heizung und Warmwasser im Schnitt halbieren und vielfach noch weitaus stärker sinken: Zum Beispiel erreichten wir beim Sanieren unseres Hochhauses Salzertstraße 62 (Baujahr 1977; 32 Wohnungen) 70 Prozent Energieeinsparung. Dafür dämmen wir massiv die Gebäudehülle, erneuern Heizungsanlagen und nutzen die Sonne, wo immer es möglich ist – auch um sauberen Strom zu produzieren.

Für unsere Kunden zahlen sich diese Anstrengungen auch bei den Nebenkosten aus, der „zweiten Miete“. Klimaschutz ist der zusätzliche Gewinn: Wo wir Häuser gründlich sanieren, können wir die Emissionen des Klimagases CO2 um mehr als 50 Prozent verringern.