Hugenmattweg

Hugenmattweg - ein Quartier fängt die Sonne ein

1996 bauten wir im Lörracher Stadtteil Brombach-Hauingen das Quartier Hugenmattweg und reservierten ein Drittel der 59 Mietwohnungen für allein erziehende Mütter und ihre Kinder. Sie sind hier besonders willkommen und können besser als anderswo den Alltag meistern: in praktisch geschnittenen Wohnungen, mit Spielplätzen vor den Balkonen, mit Mietergärten, einem Gäste-Appartement und dem Gemeinschaftsraum, das auch Bewohner-Café geworden ist. Hier am Hugenmattweg hat sich starker Gemeinschaftssinn entwickelt, der selbst organisierte Ferienaktionen und Ausflüge trägt.

Zirkuswoche - Eltern organisieren Kinderferienprogramm im Hugenmattweg Quartier mit starkem Gemeinschaftssinn Mietergärten im Hugenmattweg

Die vier Häuser sind in einen Flussbogen gelegt, verglaste Treppenhäuser schaffen Durchlässe, die Laubengänge sind kurze Wege zu den Nachbarn. Die Wohnanlage – sie wurde mit einem Architekturpreis ausgezeichnet – fängt jeden Sonnenstrahl ein. Zu Fuß sind es fünf Minuten zum Kindergarten „Wunderfitz“ und zehn Minuten zur S-Bahn-Haltestelle Brombach/Hauingen. Ein Fahrrad kann das Auto ersetzen.